Zum Inhalt springen

Datenschutz

Pflichtangaben nach dem Bundesdatenschutzgesetz/der EU-Datenschutzgrundverordnung

Datenschutzerklärung der m3connectmedia GmbH

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Personenbezogene Daten sind Informationen über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer identifizierten oder identifizierbaren natürliche Person. Darunter fallen z.B. der bürgerliche Name, die Anschrift, die Telefonnummer und das Geburtsdatum, aber auch alle anderen Daten, die auf eine identifizierbare Person bezogen werden können.

Da personenbezogene Daten besonderen gesetzlichen Schutz genießen, werden sie bei uns nur soweit dies für die Bereitstellung unserer Website und die Erbringung unserer Leistung erforderlich ist erhoben. Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit den gesetzlichen Regelungen, insbesondere denen der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie andere nationale Vorschriften zum Datenschutz. Nachfolgend informieren wir Sie darüber, wie wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen und wie wir diese nutzen.

 

Allgemeines

 

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne der DSGVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

m3connectmedia GmbH
Pascalstraße 18
52076 Aachen
Telefon: +49 2408 93681 350
E-Mail: info@m3connectmedia.de
Internet: www.m3connectmedia.de

Geschäftsführer: Emilijo Dragas

Bei Fragen zum Thema Datenschutz erreichen Sie unsere Datenschutzbeauftragte unter info@m3connectmedia.de.

 

Ihre Betroffenenrechte

Sie haben uns gegenüber, insbesondere, folgende Rechte:

• Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten gem. Art. 15 DSGVO

• Recht auf Berichtigung, wenn die Sie betreffenden gespeicherten Daten fehlerhaft, veraltet oder auf sonstige Weise unrichtig sind gem. Art. 16 DSGVO

• Recht auf Löschung, wenn die Speicherung unzulässig ist, der Zweck für die Verarbeitung erfüllt und die Speicherung nicht mehr erforderlich ist oder Sie eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten widerrufen haben gem. Art. 17 DSGVO

• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der in Art. 18 Abs. 1 lit. a bis d DSGVO genannten Voraussetzungen gegeben ist gem. Art. 18 DSGVO

• Recht auf Übertragung der von Ihnen bereitgestellten, Sie betreffenden personenbezogenen Daten gem. Art. 20 DSGVO

• Recht auf Beschwerde gem. Art. 77 DSGVO

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. B. an die zuständige Aufsichtsbehörde des Bundeslands Ihres Wohnsitzes oder an die für uns als verantwortliche Stelle zuständige Behörde. An unserem Unternehmenssitz ist folgende Aufsichtsbehörde für den Datenschutz zuständig: Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationssicherheit, Nordrhein-Westfalen, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf, Telefon 0211-38424-0, Fax 0211-38424-10, Mail poststelle@ldi.nrw.de.

Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nichtöffentlichen Bereich) mit Anschrift finden Sie unter: www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

 

Recht auf Widerspruch und Widerruf von Einwilligungen

 

Recht auf Widerspruch gem. Art. 21 DSGVO

Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO oder wenn Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung von berechtigten Interessen im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie nach Art. 21 Abs. 1 DSGVO das Recht, dieser Verarbeitung aus Gründen zu widersprechen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmung gestütztes Profiling im Sinne von Art. 4 Nr. 4 DSGVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Gegen die Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung können Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ohne Begründung widersprechen.

 

Widerruf von Einwilligungen

Sollte eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer Einwilligung beruhen, so kann diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Durch den Widerruf entstehen keine Nachteile.

Um sowohl Ihr Recht auf Widerspruch als auch den Widerruf Ihrer Einwilligung auszuüben, genügt eine formlose Mitteilung an info@m3connectmedia.de mit der Angabe, welcher Datenverarbeitung Sie widersprechen oder welche Einwilligung Sie widerrufen möchten. Sie haben auch die Möglichkeit, bei Ausübung Ihrer Rechte diese schriftlich an die o.g. Anschrift zu richten.

 

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung

Die Sie betreffenden personenbezogenen Daten werden zu den folgenden Zwecken auf folgender Rechtsgrundlage verarbeitet:

• Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bei Datenverarbeitungen, die auf Ihrer Einwilligung beruhen, die Einwilligung wird in diesen Fällen separat eingeholt

• Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung eines zugrundeliegenden Vertrages oder zu vorvertraglichen Maßnahmen

• Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen denen wir unterliegen

• Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO bei Datenverarbeitungen aufgrund unseres berechtigten Interesses

Datenverarbeitungen aus berechtigtem Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen von uns oder Dritten erforderlich ist und nicht Ihre Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.

 

SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung

Wir nutzen für unsere Website aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie z.B. Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

 

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

 

Server-Log-Files

Unser Webserver erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt.

Dies sind:

• Browsertyp und Browserversion

• Verwendetes Betriebssystem

• Referrer URL

• Hostname des zugreifenden Rechners

• Die IP-Adresse des Abrufgerätes

• Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Speicherdauer für Server-Log Files beträgt 3 Monate.

Das Verarbeiten dieser Daten erfolgt zur Erhaltung der Kompatibilität unserer Website für möglichst alle Besucher und zur Missbrauchsbekämpfung und Störungsbeseitigung. Hierfür ist es notwendig die technischen Daten des abrufenden Rechners zu loggen, um so frühestmöglich auf Darstellungsfehler, Angriffe auf unsere IT-Systeme und/oder Fehler der Funktionalität unserer Website reagieren zu können. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur generellen Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Grundlage für die Datenverarbeitung ist gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO unser berechtigtes Interesse an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

 

Besondere Funktionen unserer Website

Unsere Website bietet Ihnen verschiedene Funktionen, bei deren Nutzung Ihre personenbezogenen Daten von uns erhoben, verarbeitet und gespeichert werden. Nachfolgend erklären wir, was mit Ihren Daten geschieht:

 

Kontaktaufnahme

Sie haben die Möglichkeit, uns via Mail oder Telefon zu kontaktieren. Hierbei erfassen wir Ihren Namen, Vornamen, Ihre Mail-Adresse und Telefonnummer. Wenn Sie uns kontaktieren, werden Ihre Angaben zwecks Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Die Verarbeitung Ihrer Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme erfolgt - bei Mailkontakt - auf Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und aufgrund unseres berechtigten Interesses gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, um Ihre Anfrage bearbeiten und mit Ihnen zu einem späteren Zeitpunkt in Kontakt treten zu können. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt. Sollte Ihre Anfrage auf ein Angebot bzw. einen Vertragsabschluss abzielen, so werden wir Ihre Daten gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO verarbeiten, im Rahmen vorvertraglicher Maßnahmen.

Die von uns verarbeiteten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

 

Cookies

 

Technisch notwendige Cookies

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Internetseite können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird.

 

Datensicherheit und Datenschutz, Kommunikation per E-Mail

Ihre personenbezogenen Daten werden durch technische und organisatorische Maßnahmen so bei der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung geschützt, dass sie für Dritte nicht zugänglich sind. Bei einer unverschlüsselten Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit auf dem Übertragungsweg zu unseren IT-Systemen von uns nicht gewährleistet werden, sodass wir bei Informationen mit hohem Geheimhaltungsbedürfnis eine verschlüsselte Kommunikation oder den Postweg empfehlen.

 

Aktualisierung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie den aktuellen und neuesten rechtlichen Anforderungen entspricht oder zu ändern, wenn z.B. neue Services eingeführt werden.

Stand: Juli 2024